Die Taufe - Gottes Segen für das Leben

Die Heilige Taufe ist das sichtbare Zeichen des Christseins. „Heilig“ ist die Taufe, weil sie uns mit Gott selbst verbindet - eine Verbindung, die weit über unser Leben hier hinausreicht. Die Taufe ist zudem die Aufnahme in die Kirche und die weltweite Gemeinschaft des Christentums. Bei uns sind Säuglings-, Kinder- und Erwachsenentaufen möglich. In unseren Kirchengemeinden findet die Taufe in der Regel im sonntäglichen Hauptgottesdienst statt um zu verdeutlichen, dass die Täuflinge in die christliche Gemeinschaft hinein getauft werden. In Ausnahmefällen können Taufen auch in Einzelgottesdiensten bzw. zu Hause gefeiert werden.

Die Anmeldung erfolgt in den Kirchenbüros, danach melden sich die Pastor*innen rechtzeitig bei Ihnen wegen eines Gesprächstermins. Voraussetzung für die Taufe bei Säuglingen und Kindern bis zum 14. Lebensjahr ist, das ein*e Pat*in Mitglied der evangelischen Kirche ist. Die anderen Pat*innen können auch einer Kirche angehören, die Mitglied in der ACK ist (siehe rechts). Gibt es im Familien- und Freund*innenkreis niemanden, der Mitglied in der evangelischen Kirche ist, übernimmt gerne ein Mitglied unserer Kirchengemeinden das Pat*innenamt. Die Eltern müssen im Übrigen nicht Mitglied der Kirche sein um ihr Kind taufen zu lassen.

Bei Kindern ab dem 12. Lebensjahr kann die Taufe im Rahmen der Konfirmand*innenzeit stattfinden. Bei der Taufe von Jugendlichen und Erwachsenen findet vorher ein kompakter Taufkurs statt, der in die Inhalte des christlichen Glaubens einführt.

Zur Vorbereitung

Etwa ein bis zwei Wochen vor der Taufe findet ein Gespräch mit dem*der Pastor*in statt. In dem Gespräch geht es vor allem darum, sich gegenseitig kennenzulernen sowie über die Bedeutung der Taufe zu sprechen. Beim Gespräch ist auch Zeit, die letzten organisatorischen Dinge zu klären. Bis zu diesem Gespräch sollten Sie auf jeden Fall folgende Dinge vorbereitet haben:

  • Taufspruch aus der Bibel
  • Wer kümmert sich um die Taufkerze?
  • Liedwünsche
  • Haben Sie Wünsche oder Ideen für die Gestaltung?
  • Möchten die Pat*innen beim Gottesdienstes mitwirken?

Kontakt

Kirchenbüro Gnarrenburg
Hindenburgstraße 60 A
27442 Gnarrenburg
Tel.: (04763) 9376569
Fax: (04763) 9376568