Unser Pilgerweg „Von Kark to Kark“

Unser Pilgerweg führt Sie über zwei Routen zu den vier Kirchen unserer Region. Er kann zu Fuß oder mit dem Fahrrad erpilgert werden.

Unser Pilgerweg lädt zur Beobachtung und Wahrnehmung der Natur ein. Jede Wegstrecke wird zudem mit besonderen Worten aus der Bibel und des Glaubens begleitet:

  • Paulus-Weg
  • Liederweg
  • Psalmweg
  • Jesu-Worte-Weg

Der Weg kann enspannen und Kraft schenken. Die Räume der Stille in den Kirchen laden zur Meditation ein. Unser Weg führt Sie auch durch unsere schönen Wälder und Felder. Daher empfehlen wir Ihnen festes Schuhweg. Die Benutzung des Pilgerweges erfolgt auf eigene Gefahr. Wir wünschen Ihnen Gottes Segen auf Ihrem Weg!

Gebet für den Weg

Gott, behüte mich auf diesen Weg.
Lass mich die von dir geschaffene Natur erleben und genießen.
Lass mich zur Ruhe kommen und deine Worte aufnehmen.
Lass mich nicht stolpern und schenke mir Kraft und Geduld,
auch wenn der Weg uneben und schwierig wird.

Route 1: Gnarrenburg - Brillit - Kuhstedt - Gnarrenburg

Unser Pilgerweg beginnt in Gnarrenburg und führt Sie auf dem Paulus-Weg durch Wald und Wiesen nach Brillit. Auf dem Liederweg gelangen Sie weiter nach Kuhstedt und zürück nach Gnarrenburg. Teilweise wandern oder radeln Sie den Nordpfad entlang. Die Stationensschilder weisen auf den weiteren Weg hin und bieten Ihnen die Möglichkeit, kurz zu verweilen.

Wegstrecken

  • Gnarrenburg - Brillit - Kuhstedt - Gnarrenburg: 14,5 km
  • Von Gnarrenbrg nach Brillit: 6,2 km
  • Von Brillit über Kuhstedt nach Gnarrenburg: 8,3 km

Route 2: Brillit - Kirchwistedt - Ahe - Kuhstedt - Brillit

Auf dem Psalmweg gelangen Sie von Brillit über Altwistedt nach Kirchwistedt. Auf dem Jesu-Worte-Weg kommen Sie über Ahe nach Kuhstedt. Von dort aus können Sie bis nach Brillit gehen oder mit dem Fahrrad fahren.

Wegstrecken

  • Brillit - Kirchwistedt: 10 km
  • Kirchwistedt - Ahe - Kuhstedt: ca. 4,5 km

Räume der Stille

Räume der Stille befinden sich in Gnarrenburg und Brillit. In der Paulus-Kirche in Gnarrenburg befindet sich so ein Raum, in der man zur Ruhe kommen und in Stille beten kann (Südeingang der Kirche). Im Keller der Brilliter Kirche finden Sie ebenso einen Raum der Stille.

Vor der Kuhstedter und Kirchwistedter Friedhofkkapelle können Sie außen verweilen, bevor Sie sich wieder auf den Weg machen.

Öffnungszeiten

  • Raum der Stille in Gnarrenburg: Mo bis Fr von 10.00 - 16.00 Uhr ganzjährig geöffnet (da die Tür klemmt, muss man sie mit Kraft öffnen)
  • Raum der Stille in Brillit: Mo bis Sa von 10.00 - 16.00 Uhr zwischen dem 1. Mai bis zum 30. September geöffnet
  • Kirche in Gnarrenburg: zusätzlich Sa 14.00 - 17.00 Uhr zwschen dem 1. Juni und dem 30. September geöffnet